• Sternsingeraktion

Sternsingeraktion

Schweren Herzens haben wir, die Verantwortlichen für die Sternsingeraktion in unserer Pfarreiengemeinschaft, uns dazu entschieden, auch dieses Jahr die Sternsinger nicht in Gruppen zu Ihnen an die Haustüren zu schicken. Wir möchten weder Sie noch die Kinder gefährden.
Uns ist es wichtig, dass Sie und Ihre Wohnungen gerade in dieser herausfordernden Zeit unter Gottes Schutz und Segen stehen. Darüber hinaus dürfen wir in diesen – auch
für uns selbst – harten Zeiten die Menschen nicht vergessen, die auf die Unterstützung der Sternsinger angewiesen sind.

So kommt der Segen Gottes zu Ihnen
nach Hause:

1. Möglichkeit: „Segen to go.“

Am Wochenende 08. und 09. Januar können Sie sich in allen Kirchen rund um die Gottesdienste Segensgrüße mitnehmen und Ihre Spende hinterlegen. Wir werden versuchen, dass in allen Kirchen ein paar Sternsinger bei den Gottesdiensten im Altarbereich dabei sein werden – ob uns dies gelingt und ob es überhaupt möglich sein wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Sollten keine Sternsinger persönlich anwesend sein können, werden die Sternsinger Sie mit einem digitalen Gruß erfreuen.
Zusätzlich zu den Gottesdienstzeiten sind die Kirchen wie folgt geöffnet, damit Sie sich einen Segensgruß in der Kirche abholen, Ihre Spende hinterlegen und sich am digitalen Gruß erfreuen können:
– St. Pius: Samstag, 08. Januar, 16.45-17.00 Uhr, sowie im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 18.15 Uhr).
– Heilig Kreuz: Sonntag, 09. Januar, vor (ca. 9.15 Uhr) und im Anschluss an den Gottesdienst. (ca. 10.30 Uhr).
– St. Jakob: Sonntag, 09. Januar, 12.00 bis 15.00 Uhr
– Christkönig: Sonntag, 09. Januar, 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

2. Möglichkeit: Segen im Briefkasten!
Wir bringen Ihnen den Segensgruß nach Hause und werfen ihn in den Briefkasten. Dazu bitten wir Sie, sich telefonisch oder per Mail bei uns zu melden. Dem Segen legen wir einen Flyer bei, wie und wo Sie Ihre Spende tätigen können. (0681-52678 / gemeindereferentin@sanktjakob.de).

3. Möglichkeit: „Segen to take“ – Segen zum Mitnehmen!
Wir werden in mit uns kooperierenden Geschäften Segensgrüße und Spendendosen aufstellen.

4. Möglichkeit: Neben dem Pfarrbrief!

Ab Silvester wird neben den Pfarrbriefen ein Segensgruß ausliegen, den der Pastor zuvor gesegnet hat. Ebenso liegt ein Spendentütchen bei, in das Sie Ihre Spende hineinlegen können und das Sie beim nächsten Mal zum Gottesdienst mitbringen können oder in einem der Pfarrbüros abgeben können.

Online-Spende
Wenn Sie unser Angebot der Online-Spende bevorzugen, können Sie Ihre Spende folgendermaßen tätigen:
• über nachstehenden link:
Sternsinger

Sternsingen in unserer Pfarreiengemeinschaft – Wir gehen zwar nicht von Tür zu Tür – aber so kannst du trotzdem mitmachen!
Leider ist es uns dieses Jahr nicht möglich, dass Ihr als Heilige Drei Könige verkleidet durch die Straßen unserer Stadt zieht. Wir bedauern das sehr, weil die Sternsingeraktion eine tolle Sache ist: für euch Kinder, für viele notleidende Kinder auf der ganzen Welt und für die Menschen unserer Stadt, denen ihr normalerweise den Segen Gottes ins Haus bringt.
Nichtsdestotrotz möchten wir den Menschen unserer Stadt eine Freude machen, indem wir ihnen einen Gruß der Sternsinger übermitteln. Und das geht auf verschiedene Art und Weise:
– Du nimmst als Sternsinger/in an einem unserer Gottesdienste teil (08. und 09. Januar), um Segensgrüße – natürlich mit Abstand – zu überreichen und Spenden zu sammeln.
– Du wirfst Segenstütchen in Briefkästen ein.
– Du singst ein Sternsingerlied oder sagst ein Sternsingergedicht auf – natürlich gehüllt in königliche Gewänder – nimmst es als Video auf und schickst es mir. Daraus machen wir ein Sternsingervideo, um wenigstens ein bisschen Licht in die dunklen Zeiten zu bringen und so den Menschen ein wenig Hoffnung und Mut machen.
Um all das zu koordinieren, treffen sich alle, die in irgendeiner Art und Weise bei der Sternsingeraktion mitmachen möchten

• am Montag, 03.01.2022, 11.00 Uhr in der Kirche Christkönig
oder
• am Montag, 03.01.2022, 14.00 Uhr in der Kirche St. Jakob
Wer mitmachen möchte, aber zum Treffen nicht kommen kann, melde sich bitte bei Gemeindereferentin Barbara Heid. Wir freuen uns auf Euch.

Anschrift

Pfarreiengemeinschaft St. Jakob

Keplerstraße 13
66117 Saarbrücken
+49 (0) 681 5 26 78

Anfahrt

Pfarreiengemeinschaft St. Jakob, Keplerstr. 13, 66117 Saarbrücken