• NEU! Glaube zum Hören – unsere Podcastreihe
    Wer glauben will, kann hören.
  • NEU! Glaube zum Hören – unsere Podcastreihe
    Wer glauben will, kann hören.

Podcasts

Krisenzeiten erfordern das Gehen neuer Wege. Trotz „social distancing“ können wir im Gebet miteinander verbunden bleiben.

Ab sofort erfolgt der Podcast zweimal wöchentlich: dienstags und donnerstags.

Hinweis: Urlaubsbedingt erscheint in der Woche 27.07. – 31.07. und in der Woche 03.08. – 07.08. kein Podcast!

Engel in Saarbrücken? – Viel mehr als auf den ersten Blick sichtbar!

23.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Wenn nämlich alle Menschen wüssten, was jeder über den anderen denkt, gäbe es keine vier Freunde in der Welt.“ (Blaise Pascal)

21.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Trotz allem katholisch, katholisch, katholisch.“ (Heinrich Böll). Anlässlich seines 35. Todestages. 

16.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Liberté. Egalité, Fraternité. Heute am 14. Juli feiern unsere Nachbarn in Frankreich ihren Nationalfeiertag.

14.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn; denn an ihm ruhte Gott, nachdem er das ganze Werk erschaffen hatte.“ (Gen 2, 3)

09.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“ (Hermann Hesse)

02.07.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Nicht vergessen werden. Den Namen behalten. Am 30. Juni feiert die katholische Kirche den kleinen Gedenktag der frührömischen Märtyrer.

30.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Des Menschen Werk darf nicht höher sein als Gottes Werk.“ (Antoni Gaudi)

25.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Ab sofort erfolgt der Podcast zweimal wöchentlich: dienstags und donnerstags. Morgen ist der Geburtstag Johannes des Täufers. Warum feiert die Liturgie nur wenige Geburtstage?

23.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Du bist der Vater welcher Armen?“ (Dom Hélder Câmara)

18.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Er war einmal staatlicher Feiertag. „Tag der deutschen Einheit“: der 17. Juni

17.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Die hoffende Seele. Sie kann uns helfen, in Krisenzeiten durchzuhalten.

16.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Heute vor 100 Jahren, am 15. Juni 1920 fand das sogenannte Duluth Lynching statt: ein Mob lynchte drei afroamerikanische Zirkusmitarbeiter.

15.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Nach der Corona-bedingten Schließung: Europas Grenzen öffnen sich wieder. Im Bund mit Gott gibt es keine nationalen Grenzen.

14.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Morgen – 14. Juni 2020 – beginnen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft mit den Feiern der Erstkommunion. „Es genügt der Glaub“ allein!“

13.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Solange Du furchtlos den Himmel anschauen kannst, so lange weißt Du, dass Du rein bist von innen und dass Du doch wieder glücklich werden kannst.“ (Anne Frank)

12.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Fronleichnam: da geht es um Gegenwart und um Realität. Die Realität eines Christus, der durch mich in die Welt will.

11.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Wunder geschehen. Ich hab’s gesehen. Es gibt so Vieles was wir nicht verstehen. Wunder geschehen, und ich war dabei. Wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehen. (Nena)

10.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Heute vor 150 Jahren starb Charles Dickens. Sein Oliver Twist wurde mir damals zur Erstkommunion geschenkt. Und: Kinderschutz heute?

09.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Etwa 9000 junge SaarländerInnen beenden in diesen Tagen ihre Schulzeit. Gratulieren per Handschlag oder Feiern ist allerdings nicht erlaubt – können die Schulabsolventen der Corona-Pandemie trotzdem etwas Positives abgewinnen?

08-06-2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Das sogenannte „christliche Menschenbild“ gäbe es nicht ohne das ihm zugrundeliegende Gottesbild: Sonntag Trinitatis – Dreifaltigkeitssonntag.

07.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Der Mensch ist ein Mysterium und diesem Mysterium gebührt unsere Ehrfurcht (Thomas Mann). Heute, am 06. Juni 2020, sind weltweit Zigtausende Menschen auf die Straße gegangen – aufgrund ihrer Ehrfurcht vor dem Mysterium Mensch!

06.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Die beiden passen auf den ersten Blick nicht zusammen: der Weltumwelttag und der Hl. Bonifatius.

05.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Heute am 04. Juni ist der Aktionstag für Nachhaltigkeit. In der H. Perpetua finden wir ein Zeugnis frühchristlicher Nachhaltigkeit.

04.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Dieses Gedicht mußte dann auch mal hier erscheinen: „Corona“ von Paul Celan.

03.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Gottes Geist befreit zum Leben. Gilt das auch für mein Leben?

02.06.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Darf‘s noch ein bißchen mehr sein? Der Pfingstmontag könnte uns an die Alltagstauglichkeit christlichen Festes erinnern.

01.06.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Pfingsten. Die Apostel werden vom Heiligen Geist erfüllt. Erinnern wir uns an Pfingsten nur an ein längst vergangenes Ereignis? Schon Anette von Droste-Hülshoff fragte sich: „O Licht, o Tröster, bist du, ach! Nur jener Zeit, nur jener Schar verkündet? Nicht uns, nicht überall…?“

31.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Die einfachen Dinge sind die größten – und darum auch am schwersten zu bewältigen.“ Romano Guardini

30.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Heute ist der vorletzte Tag der Pfingstnovene. Dort, wo Gottes Geist herrscht, entstehen Beziehungsräume der Gerechtigkeit und Liebe, da ist heilender und heiliger Geist.

29.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Hölderlins „Die Eichbäume“ in den letzten Tagen der Pfingstnovene gelesen. Pfingsten: Gottes Geselligkeit.

28.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.“ Dieser Satz wird Franz von Assisi in den Mund gelegt.

27.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

In der Zeit der Pandemie lernt der interessierte Zeitgenosse neue Begriffe. Einer davon ist „Kreuzimmunität“. Bei „Kreuz“ wird der Theologe hellhörig.

26.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Zu den in den Häusern Versprengten sagt Jesus: In der Welt seid ihr in Bedrängnis; aber habt Mut: Ich habe die Welt besiegt.

25.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Gestern – 23. Mai 2020 – hat eine Nachwahl stattgefunden: in der Pfingstnovene wurde der Apostel Matthias hinzugewählt. Matthias heißt: Geschenk Gottes.

24.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Was macht, dass ich so furchtlos bin / An vielen dunklen Tagen / Es kommt ein Geist in meinen Sinn / Will mich durchs Leben tragen.“ (Hanns Dieter Hüsch)

23.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Neun Tage bis Pfingsten. Die Pfingstnovene lädt ein, mit Maria, den Aposteln und den anderen Jüngerinnen um den Heiligen Geist zu beten.

22.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Saarländische Väter feiern mit Abstand am besten!“ so lautet eine Überschrift zum heutigen Vatertag (saarland.de). Nach der Himmelfahrt Christi mussten die Jünger auch die Erfahrung von „Abstand“ machen – und erfuhren eine neue Dimension von Nähe.

21.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Der dritte der drei Bitttage. Fester Bestandteil ist der Gesang der Allerheiligenltanei. „Die Heiligen sind die Mehrheit“, sagt Papst Benedikt XVI.

20.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Meister, kümmert es dich nicht, dass wir zugrunde gehen?“ – Heute, am 19. Mai, ist der 2. Bitttag vor Christi Himmelfahrt. Jesus hört unser Rufen und die Bitte um Rettung.

19.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Farbenwechsel in der Feier des Gottesdienstes: statt festlich österlichem Weiß wird wieder für drei Tage die Bußfarbe Violett angelegt: Bitttage!

18.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Ein Apostel zu sein ist etwas Großes. Aber hervorragend unter den Aposteln – bedenke, welch wunderbares Loblied das ist“ – aus einer Predigt des berühmten Kirchenvater Johannes Chrysostomos über die heilige Junia.

17.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Die älteste Verschwörung beschreibt die Bibel in ihrem ersten Buch. Dort werden die Verschwörungstheorien aller Zeiten enttarnt.

16.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Komm, heilger Knabe, hilf der Welt, die birst, dass sie nicht elend falle!

Einziger Retter! In deinem Schutze blühe mildre Zeit. (aus „Der siebente Ring“ von Stefan George)

15-05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Die Pandemie lässt eine vielfach vergessene frühchristliche Märtyrerin wieder entdecken: die Hl. Corona. Am 14. Mai ist ihr Gedenktag.

14.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Servaz muss vorüber sein, willst vor Nachtfrost sicher sein“ – eine der vielen Bauernregeln rund um die Eisheiligen. Sind 500 Jahre alte Regeln heute noch aussagekräftig?

13.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„In meiner Kammer, wo mein Bett steht, ein Tisch, ein Stuhl, der Küchenherd, kniet das Universum wie überall…“ Verse der Dichterin Nelly Sachs, die heute vor 50 Jahren starb.

12.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Die Gottesebenbildlichkeit beschreibt die besondere Würde des menschlichen Lebens. Daraus resultiert eine Verantwortung – werden wir dieser Verantwortung gerecht?

11.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Am 10. Mai 1725 wurde in Leipzig die Bachkantate „Auf Christi Himmelfahrt allein“ uraufgeführt. In unsere Zeit hineingesungen.

10.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Der Friede der Welt kann nicht gewahrt werden ohne schöpferische Anstrengungen, die der Größe der Bedrohung entsprechen.“ (Zitat aus der Robert-Schuman-Erklärung vom 09.05.1950)

09.05.20, Gemeindereferentin Barbara Heid

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Und es wird an diesem Tag deutlich, daß der Volksmund irrt: Zeit heilt nicht alle Wunden.

08.05.20, Dechant benedikt Welter, Pfarrer

Trotz weiterer Lockerungen steht uns noch eine lange Durststrecke bevor. Wir Christen haben einen Durstlöscher ganz besonderer Art.

07.05.20, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Kleine Sünden straft der liebe Gott sofort“. Einer jener Worte des Volksmunds, die nicht zutreffen. Gott ist größer als unser Herz.

06.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Was nützt es, meine Brüder und Schwestern, wenn einer sagt, er habe Glauben, aber es fehlen die Werke? Kann etwa der Glaube ihn retten?“ Jakobus 2, 14

05.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Das Wort „Krise“ ist zunächst weder negativ noch positiv. Der Blick in biblischen Krisen zeigt: das kann eine fruchtbare Phase werden.

04.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Ich habe in meinem Leben viele kluge und gute Bücher gelesen. Aber ich habe in ihnen allen nichts gefunden, was mein Herz so still und froh gemacht hätte, wie die vier Worte aus dem 23. Psalm: „Du bist bei mir“.“(Immanuel Kant)

03.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria“, schreibt der Dichter Novalis. Mai ist in der katholischen Kirche auch Marienmonat. Eines der tausend Bildnisse: die Knotenlöserin.

02.05.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

01. Mai – Tag der Arbeit: „Die Wirtschaft hat ausschließlich dem Wohl des Menschen zu dienen“. (Gaudium et spes) Wird die Coronakrise unsere Politik und Wirtschaft verändern?

01.05.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Wer glaubt, ist nicht allein“. Dies hat Papst Benedikt XVI. am 24. April 2005 gesagt. Wie hört sich dieser Satz am 30. April 2020 an?

30.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Kinder geraten über eine Blume, einen Schmetterling, einen Stein oder eine Muschel ins Staunen. Nach Ignatius von Loyola ist dieses ehrfürchtige Staunen für alle Menschen fruchtbringend.

29.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Es wird von „neuer Normalitat“ gesprochen inmitten der Krise. Ausnahmezustand ist nicht normal. Christen sind darin aber „neue Schöpfung“.

28.04.2020, Dechant Benedikt Welter Pfarrer

„Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein, wir müssen es nur wieder zu leben lernen.“ – ein Zitat von Charlie Chaplin, der vor ein paar Tagen 125 Jahre alt geworden wäre

27.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Frustra“ und „gratis“ – beide lateinischen Worte können wir mit „umsonst“ wiedergeben. Die dritte Ostererzählung des Evangelisten Johannes berichtet davon am dritten Ostersonntag.

26.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Darf die Politik unsere Grundrechte so massiv einschränken?

25.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Heute – 24. April 2020 – ist der Freitag der Zweiten Osterwoche. Bei uns im Bistum Trier der Festtag der kostbarsten Reliquie: des Gewandes Jesu, der Heilige Rock.

24.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

In den 1989er Jahren wurde es in das Versammlungsgesetz eingeführt: das Vermummungsverbot! Jetzt führt Corona zu einem Vermummungsgebot. Ein Antlitz bleibt uns unvermummt zugewandt.

23.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Alles Unglück der Menschen kommt davon her, dass sie nicht verstehn sich ruhig in einer Stube zu halten.“ Die Gedanken des französischen Philosophen Blaise Pascal in unsere Tage gesprochen.

22.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Die Frage nach Resilienz taucht immer in Krisenzeiten auf. Kann Glaube und Spiritualität helfen? Macht Religion krisenfest?

21.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

‘Dies ist ein Lied über ein gebrochenes Halleluja‘ – so betitelt Leonard Cohen selbst sein berühmtes Halleluja. Ein gebrochenes Halleluja mitten in der Osterfreude!?

20.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Weißer Sonntag. Dieses Jahr ohne Erstkommunion aber mit Verweis auf die christlichen Anfänge mit einem Gläubigen: dem Apostel Thomas.

19.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Hausaufgaben – devoirs können zu wichtigen Erkenntnissen führen!“

18.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Herr, gib uns eine Zeit des Aufatmens!“ Dieser Ruf um Beistand ist älter als die Coronakrise. Er findet sich in der Apostelgeschichte des Neuen Testaments, die in der Osterzeit in der katholischen Liturgie täglich gelesen wird.

17.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Madeleine Delbrêl – mitten unter den Menschen in der Liebe zu Gott und dem Nächsten

16.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

15. April 2020. Vor einem Jahr brannte die Kathedrale Notre Dane in Paris. Dieses Jahr sind die Kirchen – und Synagogen und Moscheen – leere Räume als Schutz vor dem Virus.

15.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Ostern bedeutet für mich ….

14.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Ostermontag. Der zweite von insgesamt 50 Ostertagen. Ostern zu feiern, ist anstrengend. Der Gang der Jünger nach Emmaus erzählt davon.

13.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Nur Mut, mit Gott ist nichts verloren – aus der Osternachtpredigt von Papst Franziskus

12.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Dieses Jahr ist dieser Tag so, wie ihn die katholische Liturgie beschreibt:still. Der Karsamstag, Tag der Grabesruhe Jesu.

11.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Das Kreuz – ein Skandalon?

10.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Heute beginnt mit der Liturgie vom Letzten Abendmahl das „Triduum Paschale“, der „Österliche Drei-Ein-Tag“: Gründonnerstag, wobei „grün“ von „greinen“ gleich „weinen“ bedeutet.

09.04.2020, Dechant Benedikt Welter

Heute abend beginnt im Judentum das Pessachfest. Es erinnert an die Befreiung Israels. Gott hat dabei seine Liebe und seine Treue zu seinem Volk offenbart.

08.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Blauer Dienstag“. So wurde der Dienstag in der Karwoche in einigen Gegenden genannt. Ob der strahlendblaue Himmel heute damit im Zusammenhang steht?

07.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Können wir uns in der jetzigen Zeit Verschwendung leisten?

06.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Palmsonntag. Die “Heilige und Hohe Woche” hat begonnen. Wir nennen sie bei uns “Karwoche”, Trauerwoche. Und Vieles ist traurig in diesen Tagen. Aber viele haben – mit Sicherheitsabstand und in geduldigem Warten einen Palmzweig aus geóffneten Kirchen genommen. Ein Siegeszeichen.

05.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Kirche kann nicht Glockenläuten. An immer mehr Kirchzäunen entstehen Gabenzäune oder auch „Garbenzäune“.

04.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Normalerweise hätte heute der ökumenische Kreuzweg der Jugend stattgefunden…

0.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Am 2. April vor 15 Jahren starb Papst Johannes Paul Ii. und in den Tagen danach strömten Massen nach Rom. Am Freitag letzter Woche ein Papst allein auf dem Petersplatz.

02.04.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

I have a Dream…

01.04.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Auch dies eine massive Veränderung im seelsorglichen Alltag: der Ablauf eines Begräbnisses. Das Ritual kann dennoch für Angehörige tröstend sein

31.03.2020 Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir“ (Jes 41,10)

30.03.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

An diesem letzten Sonntag in der Fastenzeit werden in den katholischen Kirchen die Kreuze und Bildwerke verhüllt. Um das vermeintlich Bekannte neu sehen zu lernen.

29.03.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Wie Glückseinhorn und Arche Noah zum Zitat aus dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Ephesus „Lebt als Kinder des Lichts“ passen.

28.03.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

„Vivos voco, mortuos plango, fulgura frango“ Was diese mittelalterliche Glockenschrift bedeutet und warum ab heute ökumenisch und mit der Landes  abgestimmt um 19:30 Uhr saarlandweit die Glocken läuten.

27.03.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Dem Leben trauen…

26.03.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

In neun Monaten ist Weihnachten. Die katholische Kirche feiert heute das Hochfest Verkündigung des Herrn. Auch das hat was mit „Abstand“ und „Nähe“ zu tun.

25.03.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Ein Zuspruch des Hl. Apostels Paulus in der Krise: als Christen ist da „wer“ Spezielles in uns.

24.03.2020, Dechant Benedikt Welter, Pfarrer

Der erste Podcast beinhaltet das Gebet von Bischof Stephan Ackermann zur Corona Krise.

23.03.2020, Gemeindereferentin Barbara Heid

Anschrift

Pfarreiengemeinschaft St. Jakob

Keplerstraße 13
66117 Saarbrücken
+49 (0) 681 5 26 78

Anfahrt

Pfarreiengemeinschaft St. Jakob, Keplerstr. 13, 66117 Saarbrücken