• Aktuelle Informationen aus unserer Pfarreiengemeinschaft
    aus unserer Pfarreiengemeinschaft
  • Aktuelle Informationen aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Mitteilungen

Änderung der Gottesdienstordnung während der Sommerferien

Während der Sommerferien wird die Werktagsmesse in Christkönig von Freitag auf Dienstag verschoben; die Uhrzeit bleibt gleich bei 18.30 Uhr. So können wir die regelmäßige Eucharistiefeier gewährleisten. Die übrigen Gottesdienste bleiben wie bisher. In der Klausurtagung vor den Sommerferien hat der Pfarreienrat nochmal grundsätzlich über die bestehende Gottesdienstordnung beraten.

"In seiner Sitzung vom 16.7.2022 hat der Pfarreienrat unter anderem die Ergebnisse der von Ende Juni bis Mitte Juli in allen unseren Kirchen durchgeführten Umfrage zu den Gottesdiensten ausgewertet und über erste Konsequenzen beraten. Es wurde vereinbart, dass die Ergebnisse dieser Beratung bis September vom Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit aufbereitet und in geeigneter Form veröffentlicht werden. Vorab hier kurz einige Teilergebnisse:

1. Das Ergebnis der Umfrage wird in Kürze auf den Internetseiten veröffentlicht.

2. Es wurde ein Vorschlag entwickelt, wie die sonntäglichen Gottesdienste in Christkönig wieder um 10:30 Uhr stattfinden können, ohne dass die Uhrzeiten an anderen Gottesdienstorten geändert werden müssen. Dieser Vorschlag wird dem Pastoralteam zur Prüfung auf Umsetzbarkeit vorgelegt.

An dieser Stelle sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Einführung der seit Januar 2022 geltenden Gottesdienstordnung durch den Weggang von Pfarrer Benedikt Welter unbedingt notwendig war. Unsere Pfarreiengemeinschaft ist seitdem ohne Pfarrer und es fehlt ein Priester. Unser Pfarrverwalter Herr Dekan Grünebach steht wegen seiner Aufgaben im Pastoralen Raum Saarbrücken nicht im selben Umfang wie Pfarrer Welter für Gottesdienste und andere priesterlichen Dienste in unserer Pfarreiengemeinschaft zur Verfügung. Diese Tatsache spiegelt sich wider in der reduzierten Anzahl von Messen in der aktuellen Gottesdienstordnung.

Allen Teilnehmern der Umfrage an dieser Stelle ein "Vergelt's Gott". "

                                                                                          Riccardo Foschia, Vorsitzender des Pfarreienrates

Zum Verkauf! Außergewöhnliche Immobilie: ehemalige Kirche St. Mauritius Saarbrücken

Die katholische Kirche St. Mauritius ist profaniert, wird derzeit nicht genutzt und steht zum Verkauf. Die Hauptnutzfläche beträgt ca. 735 m“. Die Straßenfrontlänge beträgt rd. 66 m. Errichtet wurde die Kirche mit freistehendem Glockenturm zwischen 1953 & 1960. Grundstücksareal: eine noch zu vermessende Fläche von ca. 3.800 m².

Nähere Informationen finden Sie unter:

https://www.immowelt.de/expose/248td5g

ANSCHRIFT

PFARREIENGEMEINSCHAFT ST. JAKOB

Keplerstraße 13
66117 Saarbrücken
+49 (0) 681 5 26 78
pfarramt@sanktjakob.de
ANFAHRT

Weitere Meldungen

Pfarreiengemeinschaft St. Jakob, Keplerstr. 13, 66117 Saarbrücken